Wizard – das spannende Kartenspiel

Wizard – das spannende Kartenspiel
 

Wizard ist nicht irgendein Kartenspiel, sondern eine wahre Geduldsprobe. Die Spieler müssen ihre hellseherischen Fähigkeiten beweisen, um möglichst viele Punkte zu erspielen. Nur wer die Anzahl der Stiche, die er während des Spiels macht, möglichst korrekt voraussagt, hat eine Chance zu gewinnen und zum Zaubermeister gekürt zu werden. Der Reiz des Spiels wird in den ersten Runden deutlich. Um erfolgreich zu spielen, müssen die Karten clever gelegt und ausgespielt werden. Mit etwas Glück und Geduld kann sich das Blatt schnell wenden!

Spielmaterialien bei Wizard

Wizard - ÜberblickDer Spielumfang enthält 60 Spielkarten, ein „Block der Wahrheit“ und eine Spielanleitung. Jede Karte hat einen bestimmten Wert zwischen 1 und 13. Es gibt blaue, grüne, rote und gelbe Karten, die jeweils über ein Motiv verfügen. Das können Menschen, Riesen, Elfen oder Zwerge sein. Jede Karte steht für einen bestimmten Beruf. Werden die zusammengehörenden Karten richtig aneinander gelegt, entsteht durch den Hintergrund ein Bild. Acht der Karten sind weiß. Jeweils vier davon stellen Narren und Zauberer dar.

Spielvorbereitung

Bevor das Spiel beginnt, müssen die Karten lediglich gemischt und anschließend an jeden Spieler eine Karte ausgegeben werden. Der Rest der Karten wird als Stapel verdeckt in die Mitte gelegt. Die oberste Karte wird sichtbar umgedreht. Dies ist die Trumpffarbe, die den anderen Karten übergeordnet ist. Hat ein Spieler in einer Runde eine Karte mit der Trumpffarbe, geht der Stich an diesen Spieler. Wird ein Narr umgedreht, gilt keine Trumpfkarte. Der ausgebende Spieler darf die Trumpffarbe bestimmen, falls ein Zauberer umgedreht wird.

Spielablauf

Bei Wizard erhöhen sich die auszuteilenden Karten bei jeder Runde. Das bedeutet, dass jeder Spieler in der zweiten Runde zwei Karten, in der dritten Runde drei Karten und so weiter, erhält. Das wird so lange fortgeführt, bis alle Karten im Spiel sind.

Die Runden

Amigo - Das KartenspielIn jeder Runde legen die Spieler jeweils eine Karte aufgedeckt vor sich. Bevor dies geschieht, müssen die Spieler aber möglichst genau vorhersagen, wie viele Stiche sie in der jeweiligen Runde machen. Die Vorhersagen werden auf dem „Block der Wahrheit“ festgehalten. Hat jeder Spieler seine Angabe abgegeben, beginnt der Spieler links vom Kartengeber mit dem Aufdecken seiner Karte. Im Uhrzeigersinn legen alle anderen Spieler ebenfalls eine Karte auf den Tisch.

Die Farbe der Karte, die zuerst gelegt wurde, ist ausschlaggebend für diese Runde. Alle anderen Spieler müssen diese Farbe bedienen, also eine Karte der gleichen Farbe legen. Wurde ein Narr als erste Karte gelegt, orientiert sich die Runde an der zweiten gelegten Karte. Wer die passende Farbe nicht hat, kann eine vorhandene Karte mit der zuvor festgelegten Trumpffarbe oder eine weiße Karte legen. Wer keine der genannten Karten auf der Hand hat, muss eine andere Farbe legen.

Der Stich

Wizard-amigo-schachtel-hintenSobald jeder Spieler gelegt hat, gewinnt der Spieler die Runde und erhält damit den Stich, der die beste Karte hat. Hat der erste Spieler einen Zauberer gelegt, darf zwar jeder Spieler eine beliebige Karte spielen, aber der Spieler mit dem Zauberer bekommt immer den Stich.

Wenn kein Zauberer in der Runde gespielt wurde, gewinnt der höchste Trumpf. Wurde auch keine Trumpfkarte gelegt, siegt der Spieler über die Runde, der in der geforderten Farbe die höchste Karte hatte.

Punktevergabe

Wer eine Runde gewinnt, erhält alle ausgespielten Karten der Gegenspieler und sammelt diese separat. Ist die letzte Runde gespielt, zählt jeder Spieler seine Karten. Wer seine zuvor abgegebene Prognose einhalten kann, erhält 20 extra Punkte und für jeden Stich nochmals zehn Punkte. Wer mit seiner Vorhersage daneben liegt, bekommt Punktabzug. Die erspielten Punkte werden auf dem „Block der Wahrheit“ festgehalten.

Spielziel

Ziel von Wizard ist es so viele Punkte wie möglich zu erhalten. Das bedeutet gleichzeitig, dass die abgegebene Vorhersage möglichst nahe an der Realität liegen muss.

Fazit zum Wizard Kartenspiel

[note color=“#CDE8C9″]Wizard ist ein spannendes und unterhaltsames Kartenspiel, das ein gewisses Maß an Glück erfordert. Das Spielerlebnis wird durch die charakteristischen Karten positiv geprägt.[/note]

Leave a Reply